Taylor Made Golfschläger

Taylor Made Golfschläger
49 Produkte
1 von 2
Taylor Made Golf Taylor Made Golf
Taylor Made TP Juno Putter, Rechtshand
Taylor Made TP Juno Putter, Rechtshand Artikel-Nr.: 1030402661
Statt: 249,00 € * Jetzt nur: 215,00 € *
Taylor Made Golf Taylor Made Golf
Taylor Made TP Mullen Putter, Rechtshand
Taylor Made TP Mullen Putter, Rechtshand Artikel-Nr.: 1030402641
Statt: 249,00 € * Jetzt nur: 215,00 € *
Taylor Made Golf Taylor Made Golf
Taylor Made M2 Driver, Damen Rechtshand
Taylor Made M2 Driver, Damen Rechtshand Artikel-Nr.: 1030206062
Statt: 449,00 € * Jetzt nur: 299,00 € *
Taylor Made Golf Taylor Made Golf
Taylor Made M2 Driver, Herren Linkshand
Taylor Made M2 Driver, Herren Linkshand Artikel-Nr.: 1030206032
Statt: 449,00 € * Jetzt nur: 299,00 € *
Taylor Made Golf Taylor Made Golf
Taylor Made M2 Driver, Herren Rechtshand
Taylor Made M2 Driver, Herren Rechtshand Artikel-Nr.: 1030206013
Statt: 449,00 € * Jetzt nur: 299,00 € *
1 von 2

Taylor Made Golfschläger

Unzweifelhaft zählen Golfschläger von Taylor Made zu den begehrtesten überhaupt. Ihren Ruf verdanken Taylor Made Golfschläger nicht zuletzt der überragenden Performance, die Tour-Spieler mit Golfschlägern von Taylor Made erzeugen. Doch auch für den Amateur-Golfer bieten Taylor Made Golfschläger viele Innovationen, die den Erfolg auf dem Platz fördern. Taylor Made Golfschläger sind aufgrund ihrer Stetigkeit und kontinuierlichen, hohen Leistung aus dem Golfsport nicht mehr wegzudenken. Als Tochter des Sportartikel-Konzerns Adidas ist Taylor Made Golf eng mit dem Sport als ganzes verbunden. Der Anspruch, dem Sportler hochwertiges Equipment zur Verfügung zu stellen wird auch bei den TAylor Made Golfschlägern deutlich. Im Folgenden haben wir die Fakten zusammengestellt, und versuchen ein umfassendes Bild zu Taylor Made Golfschlägern zu liefern.

Arten von Taylor Made Golfschlägern


Taylor Made Golfschläger sind in allen Formen und Bauweisen erhältlich. Taylor Made produziert neben Eisen, Fairwayhölzern, Drivern und Rescue Schlägern auch Putter. Diese Golfschläger werden unter der Marke Taylor Made Rossa vertrieben. Die hohe Innovationsfrequenz ist für Taylor Made Golfschläger charakteristisch.Wir beleuchten die Produkte in den jeweiligen Golfschläger Kategorien.

Eisen


Taylor Made Golfschläger der Kategorie Eisen sind von Golfern aller Handicaps gerne genutzte Schläger. Je nach Spielstärke bieten die Eisen von Taylor Made ein passendes Produkt. Spieler im mittleren und höheren Handicap Bereich finden bei Taylor Made Eisen, die mit hoher Fehlertoleranz ein kontinuierliches Spielermöglichen. Aber auch Spieler, die nach anspruchsvollen Eisen suchen, finden unter den Golfschlägern von Taylor Made die passenden Modelle.

Hölzer und Driver


Der Bereich Fairwayhölzer und Driver ist wohl die Taylor Made Golfschläger Paradedisziplin. Golfer aller Spielstärken entscheiden sich am häufigsten für Taylor Made Golfschläger, wenn es um die Anschaffung eines Fairwayholzes oder eines Drivers geht. Auf der Tour sind Golfschläger von Taylor Made in diesem Bereich herausragend erfolgreich. Dies erklärt die Anziehungskraft die Taylor Made Golfschläger ausüben, allerdings nicht den Erfolg, den die Käufer mit diesen Produkten erzielen. Dieser ist wohl eher auf die hohe Spielunterstützung und Qualität der Golfschläger von Taylor Made zurückzuführen. Für alle Spielstärken bietet Taylor Made mit seinen Hölzern eine Fülle von Innovationen, die den Erfolg auf der Runde steigern. Im Bereich Hölzer werden von Taylor Made Golfschläger mit hoher Präzision, als auch Golfschläger mit extremer Fehlertoleranz angeboten. Für Spieler im niedrigen Handicap Bereich sind Golfschläger Taylor Mades empfehlenswert, die viel Präzision ermöglichen. Golfer, die im mittleren Handicap-Bereich angesiedelt sind, sollten sich eher für Golfschläger von Taylor Made entscheiden, die eine maximale Fehlerverzeihung bieten.

Rescue Schläger


Ein ebenfalls sehr wichtiger Bereich der Golfschläger Taylor Mades sind die Rescue Schläger (oder auch Hybride). Passend zu den Hölzer-Reihen sind auch die Taylor Made Golfschläger dieser Kategorie passend für verschiedene Spielstärken konzipiert. Auch bei den Rescue Schlägern ist es empfehlenswert, den jeweils zum Spielerprofil passenden Taylor Made Golfschläger zu wählen.

Putter


Im Bereich Putter sind Taylor Made Golfschläger unter der Marke "Rossa" vertreten. Auch hier bietet Taylor Made für jede Spielstärke den passenden Golfschläger. Vom relativ minimalistisch konzipierten Heel-Toe Putter mit klassischem Design, der eher von Spielern im niedrigen Handicap Bereich bevorzugt wird, bis hin zu besonders fehlerverzeihenden Golfschlägern. Taylor Made bietet in allen Bereichen passende Alternativen. Wichtig ist bei den Taylor Made Golofschlägern, wie bei allen Modellen, dass der Putter zum Spieler passt. Hier ist insbesondere die Wahl der richtigen Schaftlänge von besonderer Bedeutung. Für alle Taylor Made Golfschläger gilt: Das Golfschläger Modell sollte zum Spieler passen, die Spezifikationen sollten ebenfalls auf den Spieler abgestimmt werden. So erzielen Golfer mit Taylor Made Golfschlägern den größten Erfolg.

Charakterisierung Golfschläger Taylor Made


Taylor Made Golfschläger werden stets in verschiedenen Modellreihen offeriert. Seit einigen Jahren bestehen zwei parallel laufende Serien von Taylor Made Golfschlägern. Die Golfschläger der "Burner" Reihe setzen stets auf maximale Fehlertoleranz und Spielunterstützung. Aus der Taylor Made Burner Reihe sind Eisen, Fairwayhölzer, Driver und Rescues erhältlich. Gemein ist allen Schlägern die sehr fehlertolerante Konstruktion des Schlägerkopfes. Zueinander passende Schäfte machen diese Golfschläger von Taylor Made überdies perfekt kombinierbar. Die zweite Modellreihe der Golfschläger Taylor Made sind die Schläger der "R"-Reihe. Die R-Serie richtet sich dabei an Spieler im mittleren und niedrigen Handicap-Bereich. Bei diesen Golfschlägern von Taylor Made stehen eher Präzision und Rückmeldung im Mittelpunkt. Auch aus der R-Serie sind Golfschläger aus allen Bereichen erhältlich: Driver, Fairwayhölzer, Rescues und Eisen. Sehr häufig werden von Golfern mehrere Golfschläger von Taylor Made aus den jeweiligen Reihen zusammen gespielt, um ein möglichst homogenes Spielgefühl zu erzeugen.

Custom Fit Golfschläger von Taylor Made


Das Thema Maßfertigung, oder englisch Custom Fit ist bei Taylor Made Golfschlägern zentral. Sämtliche Taylor Made Golfschläger sind hinsichtlich Länge, Lie und Griff individuell anpassbar. Um den wirklich perfekt passenden Taylor Made Golfschläger für jeden Golfer zu finden, ist es dazu nötig, ein entsprechendes Custom Fitting durchzuführen. Bei diesem Fitting werden die Ergebnisse des Golfers schrittweise optimiert. Dies geschieht durch Variation der Spezifikationen des jeweiligen Taylor Made Golfschlägers. Durch eine Veränderung des Schaftes beispielsweise, bei einem Taylor Made Driver, unter Konstanz des Lofts werden die Unterschiede zwischen den beiden Golfschlägern von Taylor Made sichtbar, die sich rein auf den Schaft beziehen. Durch Ausprobieren wird nun die Kombination von Taylor Made Golfschläger Modell, Schlägerkopf, Schaftmodell und Schaftflex ermittelt, die das gewünschte Ergebnis maximiert. Für verschiedene Taylor Made Golfschläger können das durchaus unterschiedliche Ziele sein: Während beim Driver und den Fairwayhölzern die Erzielung maximaler Schlagweite im Zentrum der Anforderung an einen Taylor Made Golfschläger stehen, ist es bei den Eisen und Wedges ein ganz anderer Anspruch. Hier soll der gewählte Taylor Made Golfschläger neben der Schlagweite auch eine hohe Präzision aufweisen, um gerade bei Schlägen ins Grün Putts zu sparen. Zum Erreichen dieser unterschiedlichen Zielsetzungen sind auch unterschiedliche Modifikationen an den jeweiliogen Taylor Made Golfschläger Modellen notwendig. Wichtig und allen Anpassungen gemein ist jedoch stets die Ausrichtung auf den Golfer und seinen Schwung. Nur so können Taylor Made Golfschläger die maximale Leistung entfalten.

Taylor Made Golfschläger 2010


Große Bedeutung hatten im Jahr 2010 zwei Modellreihen der Taylor Made Golfschläger. Die Taylor Made Burner Superfast Reihe umfasste im Jahr 2010 Driver, Fairwayhölzer und Rescue Schläger. Ergänzt wurde diese Taylor Made Golfschläger Serie durch die Burner SupeLaunch Eisen. Das Ziel der Burner Reihe des Jahres 2010 war ganz klar die Spielunterstützung. Die Golfschläger von Taylor Made aus der Burner SuperFast Reihe waren mit sehr leichten Graphitschäften ausgestattet, um den Schlägerkopf maximal beschleunigen zu können. Im Resultat konnten sich auch Spieler mit moderater Schwunggeschwindigkeit so bei den Taylor Made Golfschlägern über zusätzliche Längengewinne freuen. Die Fehlertoleranz, eine den Golfschlägern der Burner Reihe immanente Eigenschaft, konnte von Taylor Made 2010 weiter gesteigert werden, und bescherte dem Golfer damit geradere und präzisere Bälle. Auf der anderen Seite stand die Modellreihe R9 bei den Golfschlägern von Taylor Made im Interesse der Golfer. Diese Taylor Made Golfschläger Reihe richtete sich an Spieler im mittleren und niedrigen Handicap-Bereich. Die Driver Modelle R9, R9 460 und R9 Supertri waren mit innovativen Technologien zur Veränderung der Schlagflächenneigung und variablen Gewichtsverteilungen im Schlägerkopf ausgestattet. Im Bereich der anpassbaren Driver nehmen Taylor Made Golfschläger ohnehin eine Spitzenposition ein, was in 2010 wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt wurde. Zusammen mit den passenden Fairwayhölzern überzeugten so die Taylor Made Golfschläger der R9 Reihe auf ganzer Linie. Durch die schnell anpassbaren Eigenschaften dieser Taylor Made Golfschläger konnten viele Golfer schnell signifikante Erfolge verzeichnen. Die Eisen der R9 Reihe waren ebenfalls voll auf Präzision getrimmt. Auch in diesem Bereich der Taylor Made Golfschläger war die Taylor Made Philosophie vollauf zu erkennen. Neben überragender Präzision wurde so auch eine sehr gute Fehlertoleranz in den Golfschlägern untergebracht.

Taylor Made Golfschläger 2011


Für das Jahr 2011 gibt es im Bereich Taylor Made Golfschläger wieder einige Neuheiten. Die Burner Reihe wird neu aufgelegt: Im Jahr 2011 kommen Taylor Made Golfschläger in diesem Bereich unter dem Namen Taylor Made Burner SuperFast 2.0 auf den Markt. Die überarbeiteten Versionen der im Vorjahr bereits sehr erfolgreichen Golfschläger Taylor made Burner Superfast versprechen damit noch bessere Spielbarkeit und Weite. In jedem Fall optisch auffallen werden diese Golfschläger - Taylor Made hat sich für ein Schwarz-Weißes Design entschieden. Ein echter Hingucker. Natürlich sind die Spieleigenschaften der neuen Burner Golfschläger von Taylor Made wesentlich wichtiger. Wir meinen: Sie sind auch überzeugend! Bei der Modellreihe Taylor Made R11 setzt Taylor Made voll auf maximale Anpassbarkeit. Das Abstimmen der Schlägerkonfiguration erfolgt mit den neuen Taylor Made Golfschlägern der R11 Reihe noch schneller und einfacher. Gerade für Spieler, die Ihre Taylor made Golfschläger auf den eigenen Schwung oder unterschiedliche Platzdesigns abstimmen möchten, bieten diese Taylor Made Golfschläger die beste Wahl.

Unzweifelhaft zählen Golfschläger von Taylor Made zu den begehrtesten überhaupt. Ihren Ruf verdanken Taylor Made Golfschläger nicht zuletzt der überragenden Performance, die Tour-Spieler mit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Taylor Made Golfschläger

Unzweifelhaft zählen Golfschläger von Taylor Made zu den begehrtesten überhaupt. Ihren Ruf verdanken Taylor Made Golfschläger nicht zuletzt der überragenden Performance, die Tour-Spieler mit Golfschlägern von Taylor Made erzeugen. Doch auch für den Amateur-Golfer bieten Taylor Made Golfschläger viele Innovationen, die den Erfolg auf dem Platz fördern. Taylor Made Golfschläger sind aufgrund ihrer Stetigkeit und kontinuierlichen, hohen Leistung aus dem Golfsport nicht mehr wegzudenken. Als Tochter des Sportartikel-Konzerns Adidas ist Taylor Made Golf eng mit dem Sport als ganzes verbunden. Der Anspruch, dem Sportler hochwertiges Equipment zur Verfügung zu stellen wird auch bei den TAylor Made Golfschlägern deutlich. Im Folgenden haben wir die Fakten zusammengestellt, und versuchen ein umfassendes Bild zu Taylor Made Golfschlägern zu liefern.

Arten von Taylor Made Golfschlägern


Taylor Made Golfschläger sind in allen Formen und Bauweisen erhältlich. Taylor Made produziert neben Eisen, Fairwayhölzern, Drivern und Rescue Schlägern auch Putter. Diese Golfschläger werden unter der Marke Taylor Made Rossa vertrieben. Die hohe Innovationsfrequenz ist für Taylor Made Golfschläger charakteristisch.Wir beleuchten die Produkte in den jeweiligen Golfschläger Kategorien.

Eisen


Taylor Made Golfschläger der Kategorie Eisen sind von Golfern aller Handicaps gerne genutzte Schläger. Je nach Spielstärke bieten die Eisen von Taylor Made ein passendes Produkt. Spieler im mittleren und höheren Handicap Bereich finden bei Taylor Made Eisen, die mit hoher Fehlertoleranz ein kontinuierliches Spielermöglichen. Aber auch Spieler, die nach anspruchsvollen Eisen suchen, finden unter den Golfschlägern von Taylor Made die passenden Modelle.

Hölzer und Driver


Der Bereich Fairwayhölzer und Driver ist wohl die Taylor Made Golfschläger Paradedisziplin. Golfer aller Spielstärken entscheiden sich am häufigsten für Taylor Made Golfschläger, wenn es um die Anschaffung eines Fairwayholzes oder eines Drivers geht. Auf der Tour sind Golfschläger von Taylor Made in diesem Bereich herausragend erfolgreich. Dies erklärt die Anziehungskraft die Taylor Made Golfschläger ausüben, allerdings nicht den Erfolg, den die Käufer mit diesen Produkten erzielen. Dieser ist wohl eher auf die hohe Spielunterstützung und Qualität der Golfschläger von Taylor Made zurückzuführen. Für alle Spielstärken bietet Taylor Made mit seinen Hölzern eine Fülle von Innovationen, die den Erfolg auf der Runde steigern. Im Bereich Hölzer werden von Taylor Made Golfschläger mit hoher Präzision, als auch Golfschläger mit extremer Fehlertoleranz angeboten. Für Spieler im niedrigen Handicap Bereich sind Golfschläger Taylor Mades empfehlenswert, die viel Präzision ermöglichen. Golfer, die im mittleren Handicap-Bereich angesiedelt sind, sollten sich eher für Golfschläger von Taylor Made entscheiden, die eine maximale Fehlerverzeihung bieten.

Rescue Schläger


Ein ebenfalls sehr wichtiger Bereich der Golfschläger Taylor Mades sind die Rescue Schläger (oder auch Hybride). Passend zu den Hölzer-Reihen sind auch die Taylor Made Golfschläger dieser Kategorie passend für verschiedene Spielstärken konzipiert. Auch bei den Rescue Schlägern ist es empfehlenswert, den jeweils zum Spielerprofil passenden Taylor Made Golfschläger zu wählen.

Putter


Im Bereich Putter sind Taylor Made Golfschläger unter der Marke "Rossa" vertreten. Auch hier bietet Taylor Made für jede Spielstärke den passenden Golfschläger. Vom relativ minimalistisch konzipierten Heel-Toe Putter mit klassischem Design, der eher von Spielern im niedrigen Handicap Bereich bevorzugt wird, bis hin zu besonders fehlerverzeihenden Golfschlägern. Taylor Made bietet in allen Bereichen passende Alternativen. Wichtig ist bei den Taylor Made Golofschlägern, wie bei allen Modellen, dass der Putter zum Spieler passt. Hier ist insbesondere die Wahl der richtigen Schaftlänge von besonderer Bedeutung. Für alle Taylor Made Golfschläger gilt: Das Golfschläger Modell sollte zum Spieler passen, die Spezifikationen sollten ebenfalls auf den Spieler abgestimmt werden. So erzielen Golfer mit Taylor Made Golfschlägern den größten Erfolg.

Charakterisierung Golfschläger Taylor Made


Taylor Made Golfschläger werden stets in verschiedenen Modellreihen offeriert. Seit einigen Jahren bestehen zwei parallel laufende Serien von Taylor Made Golfschlägern. Die Golfschläger der "Burner" Reihe setzen stets auf maximale Fehlertoleranz und Spielunterstützung. Aus der Taylor Made Burner Reihe sind Eisen, Fairwayhölzer, Driver und Rescues erhältlich. Gemein ist allen Schlägern die sehr fehlertolerante Konstruktion des Schlägerkopfes. Zueinander passende Schäfte machen diese Golfschläger von Taylor Made überdies perfekt kombinierbar. Die zweite Modellreihe der Golfschläger Taylor Made sind die Schläger der "R"-Reihe. Die R-Serie richtet sich dabei an Spieler im mittleren und niedrigen Handicap-Bereich. Bei diesen Golfschlägern von Taylor Made stehen eher Präzision und Rückmeldung im Mittelpunkt. Auch aus der R-Serie sind Golfschläger aus allen Bereichen erhältlich: Driver, Fairwayhölzer, Rescues und Eisen. Sehr häufig werden von Golfern mehrere Golfschläger von Taylor Made aus den jeweiligen Reihen zusammen gespielt, um ein möglichst homogenes Spielgefühl zu erzeugen.

Custom Fit Golfschläger von Taylor Made


Das Thema Maßfertigung, oder englisch Custom Fit ist bei Taylor Made Golfschlägern zentral. Sämtliche Taylor Made Golfschläger sind hinsichtlich Länge, Lie und Griff individuell anpassbar. Um den wirklich perfekt passenden Taylor Made Golfschläger für jeden Golfer zu finden, ist es dazu nötig, ein entsprechendes Custom Fitting durchzuführen. Bei diesem Fitting werden die Ergebnisse des Golfers schrittweise optimiert. Dies geschieht durch Variation der Spezifikationen des jeweiligen Taylor Made Golfschlägers. Durch eine Veränderung des Schaftes beispielsweise, bei einem Taylor Made Driver, unter Konstanz des Lofts werden die Unterschiede zwischen den beiden Golfschlägern von Taylor Made sichtbar, die sich rein auf den Schaft beziehen. Durch Ausprobieren wird nun die Kombination von Taylor Made Golfschläger Modell, Schlägerkopf, Schaftmodell und Schaftflex ermittelt, die das gewünschte Ergebnis maximiert. Für verschiedene Taylor Made Golfschläger können das durchaus unterschiedliche Ziele sein: Während beim Driver und den Fairwayhölzern die Erzielung maximaler Schlagweite im Zentrum der Anforderung an einen Taylor Made Golfschläger stehen, ist es bei den Eisen und Wedges ein ganz anderer Anspruch. Hier soll der gewählte Taylor Made Golfschläger neben der Schlagweite auch eine hohe Präzision aufweisen, um gerade bei Schlägen ins Grün Putts zu sparen. Zum Erreichen dieser unterschiedlichen Zielsetzungen sind auch unterschiedliche Modifikationen an den jeweiliogen Taylor Made Golfschläger Modellen notwendig. Wichtig und allen Anpassungen gemein ist jedoch stets die Ausrichtung auf den Golfer und seinen Schwung. Nur so können Taylor Made Golfschläger die maximale Leistung entfalten.

Taylor Made Golfschläger 2010


Große Bedeutung hatten im Jahr 2010 zwei Modellreihen der Taylor Made Golfschläger. Die Taylor Made Burner Superfast Reihe umfasste im Jahr 2010 Driver, Fairwayhölzer und Rescue Schläger. Ergänzt wurde diese Taylor Made Golfschläger Serie durch die Burner SupeLaunch Eisen. Das Ziel der Burner Reihe des Jahres 2010 war ganz klar die Spielunterstützung. Die Golfschläger von Taylor Made aus der Burner SuperFast Reihe waren mit sehr leichten Graphitschäften ausgestattet, um den Schlägerkopf maximal beschleunigen zu können. Im Resultat konnten sich auch Spieler mit moderater Schwunggeschwindigkeit so bei den Taylor Made Golfschlägern über zusätzliche Längengewinne freuen. Die Fehlertoleranz, eine den Golfschlägern der Burner Reihe immanente Eigenschaft, konnte von Taylor Made 2010 weiter gesteigert werden, und bescherte dem Golfer damit geradere und präzisere Bälle. Auf der anderen Seite stand die Modellreihe R9 bei den Golfschlägern von Taylor Made im Interesse der Golfer. Diese Taylor Made Golfschläger Reihe richtete sich an Spieler im mittleren und niedrigen Handicap-Bereich. Die Driver Modelle R9, R9 460 und R9 Supertri waren mit innovativen Technologien zur Veränderung der Schlagflächenneigung und variablen Gewichtsverteilungen im Schlägerkopf ausgestattet. Im Bereich der anpassbaren Driver nehmen Taylor Made Golfschläger ohnehin eine Spitzenposition ein, was in 2010 wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt wurde. Zusammen mit den passenden Fairwayhölzern überzeugten so die Taylor Made Golfschläger der R9 Reihe auf ganzer Linie. Durch die schnell anpassbaren Eigenschaften dieser Taylor Made Golfschläger konnten viele Golfer schnell signifikante Erfolge verzeichnen. Die Eisen der R9 Reihe waren ebenfalls voll auf Präzision getrimmt. Auch in diesem Bereich der Taylor Made Golfschläger war die Taylor Made Philosophie vollauf zu erkennen. Neben überragender Präzision wurde so auch eine sehr gute Fehlertoleranz in den Golfschlägern untergebracht.

Taylor Made Golfschläger 2011


Für das Jahr 2011 gibt es im Bereich Taylor Made Golfschläger wieder einige Neuheiten. Die Burner Reihe wird neu aufgelegt: Im Jahr 2011 kommen Taylor Made Golfschläger in diesem Bereich unter dem Namen Taylor Made Burner SuperFast 2.0 auf den Markt. Die überarbeiteten Versionen der im Vorjahr bereits sehr erfolgreichen Golfschläger Taylor made Burner Superfast versprechen damit noch bessere Spielbarkeit und Weite. In jedem Fall optisch auffallen werden diese Golfschläger - Taylor Made hat sich für ein Schwarz-Weißes Design entschieden. Ein echter Hingucker. Natürlich sind die Spieleigenschaften der neuen Burner Golfschläger von Taylor Made wesentlich wichtiger. Wir meinen: Sie sind auch überzeugend! Bei der Modellreihe Taylor Made R11 setzt Taylor Made voll auf maximale Anpassbarkeit. Das Abstimmen der Schlägerkonfiguration erfolgt mit den neuen Taylor Made Golfschlägern der R11 Reihe noch schneller und einfacher. Gerade für Spieler, die Ihre Taylor made Golfschläger auf den eigenen Schwung oder unterschiedliche Platzdesigns abstimmen möchten, bieten diese Taylor Made Golfschläger die beste Wahl.

Zuletzt angesehen